Skip to main content

In der bayerischen Landeshauptstadt findest du zahlreiche Nachbarschaftshilfen und Netzwerke, bei denen du dich engagieren, mit anderen zusammenfinden oder Unterstützung in Anspruch nehmen kannst. Es gibt Angebote und Hilfe für Senior*innen, Familien mit Kindern und für Menschen mit Behinderung oder Krankheit. Darüber hinaus findest du in München auch Initiativen, die einfach zum gemütlichen Beisammensein beitragen.

Die Auflistung der Hilfsangebote erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Eine kurze Liste allgemeiner, nachbarschaftlicher Hilfsangebote für München und das Umland

Nachbarschaftshilfe München - Symbolbild: Menschen verschiedenen Alters feiern eine Gartenparty
Wie verbringst du den Sommer in deiner Nachbarschaft am liebsten? Foto: Askar Abayev via pexels

Diese Angebote für Nachbarschaftshilfe gibt es in München

Au-Haidhausen

Nachbarschaftshilfe in der Au e.V.

Der eingetragene, gemeinnützige Verein hilft in der Nachbarschaft des Stadtteils Au mit Beratung und leistet Beistand. In Notlagen kann die Stelle auch von Menschen aus angrenzenden Bezirken in Anspruch genommen werden. Die Mitarbeiter*innen sind unter anderem für bedürftige Familien und für kranke und alte Menschen da und unterstützen gezielt auch alleinerziehende Mütter und Väter.

Kontakt zum Angebot an zwei Standorten
Kindergruppen, Flohmärkte
Per Telefon +49 (0)152 22 34 69 55
Vor Ort Am Herrgottseck 2 + 4, 81669 München

Kursräume & Büro
Per Telefon +49 (0)89 55 06 28 71
Im Internet https://www.nachbarschaftshilfe-au.de/kontakt/
Vor Ort in der Gebsattelstraße 2, 81541 München

Die Nachbarschaftshilfe in der Au – eine wichtige Säule für den sozialen Frieden im Münchner Stadtteil Au. Doch die Zukunft des Vereins ist ungewiss. Mehr dazu im Beitrag: Nachfolge für Leitung verzweifelt gesucht

Laim

deinNachbar e.V.  – ​​Hier soll Helfen Freude machen 

Der Verein möchte nicht nur Menschen unterstützen, die unsere Hilfe dringend benötigen, sondern auch dafür sorgen, dass alle, die sich hier engagieren, bei ihrem ehrenamtlichen Engagement mit Freude dabei sind. Hier geht es darum, die Versorgung von hilfsbedürftigen Menschen zu sichern und pflegende Angehörige aktiv in ihrem Pflegealltag zu entlasten. Der kann durchaus kräfteraubend sein. Dafür hat die Organisation zusammen mit Pflegefachkräften und geschulten Ehrenamtlichen ein Unterstützungsnetzwerk aufgebaut, von dem in der Nachbarschaft profitiert werden kann.

Kontakt zum Angebot
Per Telefon +49 (0)89 960 40 400
Via E-Mail info@deinnachbar.de
Im Internet https://www.deinnachbar.de/
Vor Ort in der Agnes-Bernauer-Straße 90, 80687 München

München Ost

Nachbarschaftshilfe München Ost – „Der Treffpunkt mittendrin“

Diese Nachbarschaftshilfe ist nicht nur Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband Bayern, sondern auch anerkannte Einsatzstelle im Bundesfreiwilligendienst. Hier finden hilfesuchende Menschen Unterstützung im Alltag, beispielsweise von Haushaltshilfen, Informationen zum Thema Pflege und es wird eine soziale Einzel- und Gruppenbetreuung mit Schwerpunkt Demenz angeboten.

Das Angebot erstreckt sich über mehrere Stadtteile:

  • Perlach
  • Ramersdorf
  • Berg am Laim
  • Trudering / Riem

Kontakt zum Angebot
Per Telefon +49 (0)89-32790660
Im Internet http://www.nachbarschaftshilfe-muenchen.de
Vor Ort in der Halfinger Strasse 64, 81825 München-Trudering

Isarvorstadt

Nachbarschaft Westermühlbach

Dieser alteingesessene Verein bietet sich Kontaktstelle, Anbieter und Vermittler von sozialen Dienstleistungen an. Hier liegt der Fokus auf jungen Familien mit Kindern als auch Senioren, wo bei in Betreuungsfragen geholfen wird, Kontakte vermittelt werden und Beratung zu unterschiedlichsten Anliegen stattfindet. So gibt es beispielsweise ein Eltern-Kind-Café, eine Krabbelgruppe, aber auch Unterstützung für Seniorinnen und Senioren im Zuge einer ambulanten Familienhilfe. Außerdem finden hier immer wieder verschiedene, bunte Veranstaltungen für die Nachbarschaft statt.

Kontakt zum Angebot
Per Telefon  +49 (0)89  201 41 44
Im Internet www.westermuehlbach.de 
Vor Ort in der Geyerstraße 15, 80469 München 

Freiham

​​Aubinger Nachbarschaftshilfe – Kompetent, engagiert, hilfsbereit

Dieser Nachbarschaftshilfe-Verein bietet ein breites Angebotsspektrum für Senioren*innen, Menschen mit Behinde­rung, erkrankte Men­schen, Familien und Allein­stehende in schwie­rigen Lebenssituationen, sowie Menschen mit Migrations­hintergrund. Das Angebot umfasst Hilfe im Haushalt und beim Einkaufen, Besuchsdienste und gesellschaftliche Unterstützung, ein spezieller Fahr­dienst von der Wohnung zum Alten- und Service­zentrum am Wasser­turm und wieder zurück, aber auch die Weitervermittlung an professionelle Hilfsorganisationen und Pflegedienste. 

Kontakt zum Angebot
Per Telefon +49 (0)89 86 36 95 93
Im Internet http://www.aubinger-nachbarschaftshilfe.de/
Vor Ort Am Aubinger ­Wasserturm 30, 81249 München

Hadern 

Nachbarschaft Neuhadern e.V.

Der Verein versteht sich als soziale Anlaufstelle für Kinder, Familien und Senioren in Neuhadern. Neben Beratung zu den unterschiedlichsten Anliegen und der Kontaktvermittlung finden Menschen hier auch direkt praktische Hilfe bei individuellen Anliegen. Zudem werden mehrere Kurse angeboten, darunter Yoga, Meditation und Quigong, ein Sprach-Café, Upcycling und ein Malkurs für Kinder. Darüber hinaus gibt es Veranstaltungen, beispielsweise Singabende mit Gitarrenbegleitung, ein Frauenstammtisch, Kurse und Aktivitäten für zweisprachige Kinder oder den Frühstückstreff 60+. Dabei wird das Programm hier jährlich neu gestaltet.

Kontakt zum Angebot
Per Telefon +49 (0)89 700 28 00
Via E-Mail info@nachbarschaft-neuhadern.de
Im Internet https://nachbarschaft-neuhadern.de
Vor Ort im Stiftsbogen 93, 81375 München

Kleinhadern

Naklar! – Nachbarschaftstreff

In der Nachbarschaft Kleinhadern gibt es nun auch einen Nachbarschaftstreff mit verschiedenen Angeboten und Veranstaltungen für alle Altersgruppen. Neben dem Secondhandshop, der dienstags von 14-18Uhr und donnerstags 10-13Uhr geöffnet ist, werden hier auch kostengünstige Lernpatenschaften, also Nachhilfestunden für Schüler*innen, angeboten. Außerdem können die Räumlichkeiten des Treffs kostenlos für Kindergeburtstage und andere Aktivitäten, wie beispielsweise Workshops genutzt werden.

Nachbarschaftshilfe München Haderner Herz
Programm Haderner Herz Foto: Nachbarschaftreff Hadern

Kontakt zum Angebot
Per Telefon +49 (0)89 31 81 27 77
Via E-Mail info@nachbarschaft-kleinhadern.de
Im Internet http://www.nachbarschaft-kleinhadern.de/
Vor Ort im „Haderner Herz“ in der Ludlstraße 21, 80689 München

Schwabing

für-einander – Pflegedienst und Nachbarschaftshilfe

Diese Nachbarschaftshilfe hat sich der Pflege und der gegenseitigen Unterstützung auf Basis der Anthroposophie von Rudolf Steiner verschrieben. Hier soll ganzheitlich gepflegt werden, und zwar im Alter, bei Krankheit und Behinderung.

Kontakt zum Angebot
Per Telefon +49 (0)89 395886
Via E-Mail info@fuer-einander.de
Im Internet http://www.fuer-einander.de/
Vor Ort in der Nikolaistraße 17, 80802 München 

Nachbar*innen mit christlichem Leitbild: Nachbarschaftshilfe der Kirchen in München

Blick über München, im Fokus das neue Rathaus
Blick über München Foto: Anastasia Ahuraeva via pexels

Die Münchner Nachbarschaftstreffs – Räume und Angebote für ein nachbarschaftliches Miteinander  

Von diesen nachbarschaftlich organisierten Treffs gibt es inzwischen mehr als 50 in München – sie verteilen sich auf das gesamte Stadtgebiet. Viele Angebote werden in den Nachbarschaftstreffs von Senior*innen angenommen, richten sich aber auch generell an Menschen jeglicher Herkunft und jeden Alters. Viele Treffs bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Aktivitäten und Hilfen an. Das Leitbild folgt der Idee einer Willkommenskultur: „Egal, woher Du kommst, wie jung oder alt Du bist, wen Du liebst, welche Sprache Du sprichst, welche Interessen Du hast, an was Du glaubst oder ob du ein Handicap mitbringst“. 

Hier eine Auswahl der Anlaufstellen:

Es war noch kein Nachbarschaftstreff in deiner Nähe dabei? Auf der Webseite der Münchner Nachbarschaftstreffs findest du auch einen Treff in deiner Nachbarschaft!

Mehr zum Thema Nachbarschaftshilfe im Video: So halten Ehrenamtler ihren Treff in Unterföhring am Laufen

Redaktion/Editorial

Redaktion/Editorial

Hinter der WirHelfen-Magazin-Redaktion verbirgt sich ein kleines Team aus versierten Autor*innen, Fremdsprachen- und Audio-/Video-Profis und genauso auch hochmotivierten Neulingen im Medienbereich: international, divers, interessiert, engagiert, begeistert und – so hoffen wir – auch begeisternd.

Pin It on Pinterest

Share This